Zuverdienst – Neues Projekt von pro mente steiermark

Stundenweise Beschäftigung für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Die pro mente steiermark GmbH startet Mitte September ein neues Projekt: Zuverdienst ermöglicht es Menschen mit psychischen Erkrankungen, welche arbeitsunfähig und BezieherInnen von Rehageld sind, bei stundenweiser Beschäftigung einen Zuverdienst zu erhalten.

TeilnehmerInnen am Projekt arbeiten sodann in einem Grazer Dienstleistungsbetrieb von pro mente steiermark und haben so die Möglichkeit, einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen, welche auf ihre die Bedürfnisse individuell angepasst ist.

Finanziert wird das Projekt ausschließlich aus dem Verkaufserlös der von pro mente steiermark selbst produzierten und händisch bedruckten Stofftaschen. Diese werden in der Hauptstadt verkauft und alle Einnahmen fließen dabei in das neue Projekt.

An folgenden Grazer Standorten können Interessierte das Hilfsangebot in Anspruch nehmen:

  • Nähbereich
  • Fahrradwerkstatt
  • Gartenbau und Landschaftspflege
  • Flohmarkt, Übersiedelung und Verkauf

Laufzeit des Projektes Zuverdienst:

  • Beginn: 16. September 2019
  • Ende: 13. Dezember 2019

Sie haben Interesse an einer Teilnahme am Projekt Zuverdienst?

Dann kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen weiter!

pro mente steiermark GmbH
Eisteichgasse 17, 8042 Graz
+43 5 0441 – 0
zentrale@promentesteiermark.at