Neue Tagesstruktur re.mix eröffnet in Hartberg

Mit der Eröffnung der Werkstatt „re.mix“ schafft pro mente steiermark nun auch in Hartberg eine tagesstrukturierende Einrichtung für Menschen mit psychischen Problemen. Am Donnerstag, den 14. April, laden wir zur feierlichen Eröffnung.

Eröffnung der
Sozialpsychiatrischen Tagesstruktur re.mix
Donnerstag, 14. April 2016, 10 bis 14.30 Uhr
Ökopark 5, 8230 Hartberg

 

Programm:

10:00 Uhr: Empfang

10:30 Uhr: Eröffnung und Grußworte
Mag. Max Wiesenhofer, Bezirkshauptmann des BezirkesHartberg-Fürstenfeld
Karl Pack, Bürgermeister der Stadtgemeinde Hartberg
Wolfgang Böhmer, 1. Vizebgm. der Stadtgemeinde Hartberg
DSA Andrea Zeitlinger, MSc, und Mag. Barbara Haas, Geschäftsführerinnen der pro mente steiermark GmbH

11:00 Uhr:
Vorstellung der Maßnahme re.mix – Tagesstruktur durch das Team von re.mix

12:00 Uhr: Buffet

12:30 Uhr bis 14:30 Uhr:
Live-Musik, Kaffee & Kuchen, Entgegennahme von Elektrogeräten, Führungen durch die Werkstätte

 

Mit der Tagesstruktur re.mix zu mehr Struktur im Alltag
Mit der Eröffnung der Werkstatt „re.mix“ schafft pro mente steiermark nun auch in Hartberg eine tagesstrukturierende Einrichtung für Menschen mit psychischen Problemen. Ein Team aus einem Fachtrainer und einer Sozialtrainerin hilft hier zwölf Betroffenen, mittels eines geregelten Tagesablaufs größtmögliche gesundheitliche Stabilität zu erlangen. Die Damen und Herren verrichten bei re.mix sinnvolle Tätigkeiten, von niedrigschwelligen bis zu handwerklich anspruchsvollen Arbeiten. Dieses „tätig sein dürfen“ und „gebraucht werden“ trägt wesentlich dazu bei, den Lebens-alltag wieder eigenverantwortlich bewältigen zu können.

 

Recyceln und reparieren
Ein Drittel aller kaputten Elektrogeräte könnte noch repariert oder recycelt werden statt in den Müll zu wandern. Dieser Aufgabe hat sich die Tagesstruktur „re.mix“ verschrieben: In der eigenen Werkstatt am Ökopark in Hartberg bekommen defekte Geräte aus Haushalts- und Unterhaltungselektronik eine zweite Chance. Prüfen, zerlegen, verwerten und reparieren von Elektro-, Haushalts- und Sportgeräten stehen hier auf dem Arbeitsplan, außerdem die Wiederaufbereitung verschiedenster Waren und Materialien sowie die Herstellung ätherischer Öle. Das Team, bestehend aus zwei TrainerInnen und zwölf TeilnehmerInnen, nimmt Aufträge von KundInnen entgegen.

 

Wir würden uns freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen, und bitten um Anmeldung bis spätestens Freitag, 8. April 2016, per Telefon,  E-Mail oder per Antwortblatt, Tel.: 05 04 41 0, Fax: 05 04 41-216, E-Mail: katrin.mueller@promentesteiermark.at

>> Einladung zum Download
>> Anmeldeblatt zum Download

 

Reparieren statt wegwerfen