Sozialpsychiatrischer Grundkurs

Der sozialpsychiatrische Grundkurs vermittelt grundlegendes sozialpsychiatrisches Wissen in den Bereichen Beratung, Betreuung und Koordination. Fester Bestandteil der Ausbildung ist die enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis. Der Grundkurs versteht sich vor allem als gezielte Weiterbildung für Personen, die im sozialpsychiatrischen Bereich tätig sind.

Ausbildungsinhalte

  • ƒƒVermittlung von grundlegendem sozialpsychiatrischem Wissen
  • ƒƒVermittlung grundlegender Themen der Sozialpsychiatrie
  • ƒƒEinbettung theoretischen Wissens in die Praxis
  • ƒƒregelmäßige Fallbesprechungen, Kleingruppenarbeiten und Intervisionseinheiten

Ausbildungsziele

  • ƒƒtheoretisches Wissen in praktischen Einheiten festigen
  • ƒƒfachliche als auch soziale Kompetenzen stärken
  • ƒƒPerspektivenerweiterung
  • ƒƒmultiprofessionelle Vernetzung

Teilnahmevoraussetzungen

  • ƒƒberufliche Tätigkeit im sozialpsychiatrischen Bereich
  • ƒƒBestreben, sich innerhalb eines multiprofessionellen Teams weiterbilden zu wollen
  • ƒƒdie Bereitschaft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ihre eigenen Erlebnisse und Probleme aus der Berufspraxis zu schildern und somit in reflexiver Weise aktiv am Kurs mitzuwirken

Organisation und Anmeldung
pro mente steiermark GmbH

Mag.a Cornelia Stamberger
T: +43 (0) 50 441 373
E: bildung@promentesteiermark.at

 

Fester Bestandteil des sozialpsychiatrischen Grundkurses von pro mente steiermark ist die enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis.