Individuelle Trainingsmaßnahme (ITM) Steiermark

ITM – ist eine individuelle Trainingsmaßnahme für psychisch erkrankte Menschen im Rehageldbezug, die im Erwerbsleben wieder Fuß fassen wollen.

Sie beziehen Reha-Geld, sind motiviert, wieder ins Berufsleben hinein zu wachsen, aber derzeit reicht Ihre Leistungsfähigkeit noch
nicht aus, um an einer beruflichen Reha-Maßnahme teilzunehmen oder einer regulären Arbeit nachzugehen?
Dann haben wir genau das richtige Angebot für Sie!

Mit dem Projekt „ITM – Individuelle Trainingsmaßnahme“ bieten wir psychisch erkrankten Menschen im Rehabilitationsgeldbezug die Möglichkeit, wieder
im Erwerbsleben Fuß zu fassen. Sie arbeiten zwischen 20 und 36 Stunden unter betrieblichen Strukturen und erhalten gleichzeitig Unterstützung in der
Förderung Ihrer Eigenständigkeit und Arbeitsfähigkeit, stabilisieren und verbessern mit unserer Hilfe Ihre psychische und soziale Lebenssituation, erlernen
fachliche Fertigkeiten und wie Sie mit psychischen Krisen im Kontext Beschäftigung umgehen können. Zusätzlich bieten wir Ihnen klinische und
psychologische Diagnostik sowie fachärztliche Unterstützung und bereiten Sie bei Bedarf auf eine tagesstrukturierende oder arbeitsrehabilitative Maßnahme
vor.

Was sind meine Vorteile?
Sie erhalten ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Trainingsprogramm.
Sie gewinnen eine Alltagsstruktur durch Arbeit und erhöhen Ihre Handlungskompetenz für die (Rück-) Erlangung Ihrer Arbeitsfähigkeit.

Kann ich teilnehmen?
Sie sind mindestens 18 Jahre alt und befinden sich aufgrund psychischer Probleme im Rehabilitationsgeldbezug? Dann sind Sie bei „ITM“ genau
richtig! Fachliche Vorkenntnisse benötigen Sie keine!

In diesen Bereichen kann ich arbeiten:
• Handwerk
Schlosserei, Tischlerei, Übersiedelungen/Entrümpelungen, Gartenbau, Nähen, Elektrorecycling, Fahrradwerkstätte
• Einzelhandel
Second Hand Shops, Designshops, Textilhandel, Digitaldruck, Flohmarkt, Obst- und Gemüse-Verkauf
• Dienstleistungen
Wäsche- und Bügelservice, Haus- und Textilservice, Dienstleistungen, Logistik, Landschaftspflege
• Gastronomie
Küche, Service, Bäckerei
• Lebensmittelhandel
„Einer für Alle: der Soziale Nahversorger“ in Kooperation mit Nah & Frisch

Wie lange dauert die Maßnahme?
• 12 bis 15 Monate
• der Einstieg oder Ausstieg ist laufend möglich
• Arbeitszeit: 20 - 36 Stunden; Mo. bis Fr. zu den Öffnungszeiten der jeweiligen
Bereiche (vormittags und nachmittags möglich)

Welche Leistungen können Sie beziehen?
• Rehabilitationsgeld
• zuzüglich Fahrtkosten

Kooperation
• In Kooperation mit der Pensionsversicherungsanstalt

Haben Sie noch Fragen?
pro mente steiermark ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um Ihre seelische Gesundheit und das Thema Arbeit geht.
Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

pro mente steiermark GmbH
Individuelle Trainingsmaßnahme

ITM – steiermark
Tel.: +43 (5) 0441-0
E-Mail: zentrale@promentesteiermark.at
www.promentesteiermark.at/ITM

Die individuelle Trainingsmaßname (ITM) wird an allen Standorten der beruflichen Rehabilitation von pro mente steiermark angeboten.

m Folder zum Download:

>>Folder zum Download

ITM - individuelle Trainingsmaßnahme