pro-mente-Lehrling gewinnt Bronze bei Buchbinderwettbewerb

Beim Internationalen Jugendleistungs-Wettbewerb der Buchbinder auf Schloss Röthelstein wurde Verena Hadler, Lehrling in unserer Buchbinderei im Landesarchiv, mit Bronze ausgezeichnet.

Die junge Dame, die gerade ihr zweites Lehrjahr in der Buchbinderei im Landesarchiv absolviert, konnte die Jury mit ihrem Wettbewerbsbuch überzeugen: ein Edelpapp-Band mit zwei Lederschienen, dreiseitigem Graphitschnitt und Linoldruck in Form eines Granatapfels. "Da stecken eine Menge Arbeitsstunden dahinter", erzählt Verena Hadler. Arbeitsstunden, die sich gelohnt haben, denn ausgezeichnet werden nur Arbeiten, die von handwerklichem Geschick und künstlerischem Talent zeugen.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!

 

Verena Hadler (2. von links) wurde beim Jugendleistungs-Wettbewerb der Buchbinder mit Bronze ausgezeichnet.