Das Bewegungsprogramm „pro move“ – ein Erfolg in Zahlen

Anhand der nun vorliegenden Jahresstatistik für das Jahr 2017 wird eines deutlich: Das Bewegungs-und Sportprogramm von pro mente steiermark, „pro move“, erfreut sich von Jahr zu Jahr steigernder Beliebtheit.  6035 Teilnahmen verzeichnete man im vergangenen Jahr –  das sind um über 1000 Teilnahmen mehr, als im Jahr davor!

Sport und Bewegung sind unabdingbar mit dem Begriff Gesundheit verbunden. Bewegung hilft nicht nur, den Körper fit zu halten, sondern trägt auch dazu bei, das allgemeine Wohlbefinden jedes/r Einzelne/n von uns zu steigern. Aus diesem Grund rief die Geschäftsführerin von pro mente steiermark, DSAin Andrea Zeitlinger Msc., im Jahr 2007 das Projekt „pro move“ ins Leben. Ziel von „pro move“ ist es, jedem Menschen mit psychosozialen Problemen in der Steiermark die Möglichkeit zu geben, Sport zu treiben, gemeinsam mit anderen eine aktive Freizeit zu leben und so etwas für die psychische Gesundheit zu tun.

Vergangenes Jahr feierte „pro move“ sein 10-Jähriges Jubiläum. Über die Jahre hinweg konnte das Bewegungsangebot von pro mente steiermark unzählige Menschen für Sport begeistern und damit zur psychischen Gesundheit unserer Gesellschaft einen wesentlichen Teil beitragen.

Bis zu 607 Teilnahmen in einem Monat

Während die Anzahl der Teilnahmen in der kalten Jahreszeit etwas stagnierte, stiegen diese in den Frühjahrs- und Sommermonaten auf beinahe das Doppelte an. So verzeichnete man im stärksten Monat (Juli) 607 Teilnahmen, wohingegen der schwächste Monat (Dezember) immerhin auf ebenfalls beachtliche 319 Teilnahmen kam.

Quelle: Jahresstatik pro move 2017, ©pro mente steiermark

Vielfältiges Angebot: Da ist für jede/n das Richtige dabei!

Besonders zu erwähnen ist, dass das vielfältige Programm wirklich für jede/n etwas bereithält. Vielleicht spiegelt sich dies auch in der Geschlechterverteilung wider: 2924 der Teilnahmen fielen auf Männer und nur rund 180 mehr, also 3111, auf Frauen. Kein Wunder, denn jedes Monat konnte man aus dem vielfältigen Angebot mit bis zu 62 Kurseinheiten – von allgemeiner Kräftigung und Entspannungstechniken, über Bouldern, Nordic Walking bis hin zu Fußball- und Kegelturnieren –  das Passende für sich wählen.

Die Ziele, die die Teilnehmenden dabei verfolgen, sind unterschiedlicher Natur: Die meisten nehmen am Bewegungsprogramm teil, weil sie etwas für die eigenen Gesundheit tun möchten, sich bewegen oder Spaß haben möchten. Daneben schätzen die Teilnehmenden es, im Rahmen von „pro move“ außer Haus zu kommen, beschäftigt und in der Natur zu sein oder soziale Kontakte zu knüpfen.

Und das sagen unsere TeilnehmerInnen über „pro move“ und sein Team:

„Hoffentlich gibt es pro move noch sehr lange. Weiter so! Euer Engagement ist einfach toll!“

„Ich fühle mich bei pro move sehr glücklich. Danke.“

„Angenehme Atmosphäre.“

„Ein herzliches Dankeschön für diese Einrichtung und den Trainern [!] für ihren Einsatz“.

„Danke für die Bemühungen, das Bewusstsein für Bewegung und Gesundheit zu fördern und zu vertiefen.“

„Ich bin von eurem Team begeistert! Von ihrer [!] Liebenswürdigkeit, Kompetenz und Niveau! Ein großes Dankeschön!“

„Danke für die Abwechslung!“

Mit diesen positiven Ergebnissen sieht sich das Team auch weiterhin in seiner Arbeit bestärkt. Selbstverständlich sind Vorschläge und Ideen für Trainingseinheiten willkommen. Überhaupt stimmt das Team das vielfältige Angebot immer auf die Interessen der Teilnehmenden ab, um Monat für Monat ein möglichst ansprechendes Programm anbieten zu können.

Das Team von „pro move“ freut sich auf viele weitere TeilnehmerInnen und darauf, gemeinsam mit Ihnen etwas für Ihre körperliche und psychische Gesundheit zu tun!

Kontakt:
pro mente steiermark
pro move – Sport und Bewegung
Liebenauer Hauptstraße 141, 8041 Graz
Tel.: +43 664/88 69 13 71 oder
Tel.: +43 664/88 69 13 72
E-Mail: promove@promentesteiermark.at

 

Das monatliche Sportprogramm finden Sie immer auf www.promentesteiermark.at sowie auf facebook.com/promentesteiermark

 

Menschen stehen um einen Ball und umfassen ihn, Gemeinschaftsgefühl